Was ist eigentlich systemisches Coaching? - Andrea Petzke | Coaching und Begleitung in Essen
Was eine Vitaminkur für den physischen Körper ist, ist eine Chakren Harmonisierung für den Energiekörper. Die Chakrenlehre lässt einen ganzheitlicheren Blick auf Ihr körperliches, geistiges und emotionales Befinden zu und hilft, gerade in sehr schwierigen Situationen, Sie wieder in Balance zu bringen.
Chakralehre, Chakrenlehre, Chakraheilung, Chakrenheilung, Chakra, Chakren, Chakra Harmonisierung, Chakren Harmonisierung, Chakrenarbeit
932
post-template-default,single,single-post,postid-932,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,paspartu_enabled,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive
Teaser Systemisches Coaching | Andrea Petzke | Coaching & Begleitung in Essen | Persönliches Coaching | Führungskräfte Coaching | Energiearbeit

Was ist eigentlich systemisches Coaching?

Systemisches Coaching ist ja seit Jahren in aller Munde, aber mir ist aufgefallen, dass viele Coaching-Suchende nur eine vage Vorstellung davon haben. Und schon gar keine Einschätzung, inwieweit es eine hilfreiche Methode für ihre eigenen Herausforderungen sein könnte. Hier also ein paar handfeste Erklärungen:

Das systemische Coaching sieht die Anliegen, die Du als Klient mitbringst (Konflikte, Umgang miteinander, Leistungsverbesserung, Überforderung etc.) nicht als defizitäre persönliche Eigenschaften, die es zu reparieren gilt, sondern als Aufforderung zum Perspektivenwechsel. Anders als bei den klassischen Ansätzen schaue ich von Deinem persönlichen Standpunkt aus auf die jeweilige Situation und verhelfe Dir dabei in Alternativen zu denken. Das Ziel des systemischen Ansatzes ist die Förderung der Selbstreflexion und -wahrnehmung, um so Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

In einem kompakten Zeitrahmen gehe ich mit Deinem kompletten System (also mit Dir und Deinem gesamten relevanten Umfeld) in den Dialog, um festgefahrene Verhaltensmuster sichtbar zu machen und Veränderungschancen mit Dir gemeinsam auszuloten. Meine tiefe Überzeugung und Erfahrung ist, dass Du als Klient über alle zur Lösungsfindung nötigen Ressourcen verfügst und wir diese nur entdecken müssen.

Die 4 Säulen meines Coachings

Mein persönlicher Coachingansatz lässt sich im Wesentlichen mit den Begriffen: „systemisch“, „lösungsfokussiert“, „konstruktivistisch“ und „holistisch“ beschreiben. Sie bilden das theoretische Grundgerüst meiner Arbeit und prägen meine Haltung als Coach.

Systemisch bedeutet, dass ich den Klienten nicht isoliert betrachte, sondern immer als Teil verschiedener Systeme (z. B. Familie, Arbeitsteam etc.).

Lösungsfokussiert bedeutet, dass jeder Coachingprozess auf ein von meinem Klienten im Vorfeld definiertes Ziel bzw. positive Veränderung hinarbeitet.

Konstruktivistisch bedeutet, dass der Klient seine eigene, individuelle Weltsicht hat, die wiederum Grundlage für neue Sichtweisen und Perspektiven ist. Ich unterstütze als Coach meinen Klienten dabei, seine Perspektive zu erweitern, damit neue Handlungsalternativen erkannt werden können.

Holistisch bedeutet ganzheitlich, das heißt, dass der Blick auf alle vier Dimensionen des Menschseins gerichtet wird: die physische, mentale, emotionale und sinnstiftende Dimension. Meines Erachtens muss nachhaltige Entwicklung auf allen vier Ebenen erfolgen.

Ich freue mich, wenn ich Dir mit meinen Beschreibungen das systemische Coaching etwas näherbringen konnte. Solltest Du weitere Fragen dazu haben, ruf mich gerne unter Mobil 0173 88 27 27 5 für ein kostenfreies Erstgespräch an.